6. Alles Weitere….


Am 01.09.11 (datiert 30.8.11) bekam ich von der Anwaltskanzlei der Gegenseite ein Schreiben wegen Fälligkeit der Gesamtsumme (416,-), da ich meine Ratenzahlungen nicht mehr einhielt. Grund dafür steht weiter oben im Text. Ich schickte am selben Tag noch ein Fax an die ABZR , dass ich beim ZA keinen Vertrag (igel-Leistung) unterzeichnet hätte, gab in meinem Text auch noch einen Link (Augen auf igel-Kauf) zu einer bekannten Zeitschrift an.

Im Oktober 2011 bekam ich eine Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (datiert AG 7.10.11) zugesandt. (595,-)

Am 4. 11.11 sandte ich ein Fax an das AG F., diesen vorerst außer Kraft zu setzen. Da ich erst einen Tag zuvor Anzeige bei der Polizei erstattete, wegen Unterschriftenfälschung, wo ich auf Klärung der Sache hoffte. Außerkraftsetzung wurde natürlich abgelehnt, bzw. konnte nicht rückgängig gemacht werden.

Es kam der Gerichtsvollzieher, aber es ist ja nichts zu holen, wenn man schon jahrelang Hartz4 hat 😦  Ich sagte dem GV, unter welchen Umständen alles zustande kam. Er sagte mir, wenn die Sache aufgeklärt wird, (nach gültigem Recht!) würde alles rückgängig gemacht werden. Damals hatte ich noch ein wenig Hoffnung……..

Ich hatte von 10/2009 bis 11/2009  in der Praxis von ZA T. insgesamt 3 Formulare unterschrieben, 1. das Aufnahmeformular mit handschriftlichem Datum von mir (19.10.09), 2. allgemeine Einverständniserklärung, ebenfalls mit handschriftlichem Datum von mir. (18.11.09) 3. Ein Papier zum Heil-Kostenplan, am 3.11.09.

Ich fragte die Helferin, warum, wegen dem 3. Formular, denn ich war ja von der KK befreit. Sie meinte, wegen der Organisation, damit die Rechnung erst an mich ginge und ich diese anschließend bei der KK einreichen konnte. Dass Kosten für die Behandlung anfallen war mir schon klar, aber mir war auch klar, dass diese bei mir (als Härtefall) die KK vollständig übernimmt, so wie es zuvor ausgemacht wurde.

Hätte ich am 20.10.09 tatsächlich eine so genannte private Zusatzvereinabrung unterschrieben, hätte der ZA gegen Berufsverbot verstossen. Erstens muss der Wunsch nach einer solchen VOM PATIENTEN ausgehen, (von dieser Methode hatte ich bis 2009 nie was gehört) dem Patienten muss nach dem Angebot einer solchen mindestens 1 Tag (hat 24 Std.) Zeit gegeben werden. Um sich darüber andereweitige Informationen einholen zu können. Wie Besprechen mit KK, Zweitmeinung (eines anderen ZA) bzw. bei tatsächlichem Wunsch einer solchen Leistung auch Angebote aus dem (bei uns naheliegendem) Ausland einholen zu können! Warum stand dann auch nichts darüber in meiner Akte????? Auch das müsste seitens des Arztes dokumentiert werden. Aber mittlerweile, nach Rücksprache mit anderen ZÄ, bin ich mir ziemlich sicher, dass diese „angebliche private Zusatzvereinbarung“ bei mir überhaupt nicht angewandt wurde, ich aber trotzdem dafür bezahlen solle! 😦 Siehe hier auch die Seite „Zahnärzte“)

In meinem Fall hätte ich das allerdings innerhalb eines Tages nicht geschafft. Am 19.10.09 hatte ich starke Zahnschmerzen und wollte deshalb nicht den ganzen restlichen Tag unterwegs sein. Es wäre auch etwas knapp gewesen, wenn ich da mittags heimkomme und somit eigentlich so gut wie unmöglich, dass ich einen sofortigen Besprechungs-Termin in einer anderen ZA-Praxis bekommen hätte. Zudem noch ohne irgendeine Unterlage, Röntgenbilder. Dann hätte die andere Praxis am selben Tag noch mal eine Röntgenaufnahme machen müssen oder die Unterlagen von ZA T. anfordern müssen.

Für den nächsten Vormittag hatte mich ZA T. ja zum (auswärtigen) Hausarzt geschickt, da Blutabnahmen stets vormittags erfolgen, wo die Proben dann noch vor dem Mittag von einem Fahrer abgeholt werden, um alle ins Labor zu bringen. und nachmittags war ich anderweitig unterwegs, wie bereits geschrieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s